MASTERCLASS: Erkenne deine Divine Design Identität

111 

1. Masterlass in der Triologie zu Wohlfühl-Wohlstand.

Durch das Erkennen und Denken in einer absoluten Realität löst du dich von altem Schmerz, alten Geschichten, alten Identitäten und erkennst  klar und deutlich, wer du wirklich bist, warum du hier bist und worum es wirklich
geht in diesem Leben.

Kategorien: ,

Beschreibung

In dieser Masterclass stellt Patricia das Konzept des absoluten Denkens vor, bei dem man sich selbst und die Welt ohne Relativität oder Vergleich sieht. Sie erklärt, dass im Absoluten zu leben bedeutet, unsere innewohnende Vollkommenheit und Göttlichkeit jenseits der Umstände zu erkennen.

Aufhebung der Relativität durch Divine Design-Identität.

Patricia spricht über die Beseitigung von Relativität durch die Annahme unserer Divine Design-Identität, die alles als perfekt und vollständig ansieht. Sie betont, dass wir selbstbegrenzende Überzeugungen, die aus vergangenen Erfahrungen entstanden sind, fallen lassen, indem wir das Leben aus dieser höheren Perspektive der Ganzheit betrachten.

Absolut leben durch Denken und Handeln.

Patricia betont, dass wir absolut leben, indem wir aus unserer wahren Identität heraus denken, sprechen und entscheiden und nicht relativ. Das bedeutet, dass wir Zweifel und Bedingungen fallen lassen, da die Erfüllung jetzt durch das Erkennen unseres angeborenen Wertes jenseits äußerer Faktoren existiert.

Anwendung absoluter Prinzipien auf Beziehungen

Patricia spricht über die Anwendung absoluter Prinzipien wie bedingungslose Liebe und Akzeptanz in Beziehungen. Das bedeutet, andere als Spiegelbild unseres göttlichen Selbst zu sehen und wahrgenommenen Mangel oder Unzulänglichkeit in Bezug auf Menschen loszulassen. Wahre Erfüllung kommt von innen und nicht durch die Bestätigung von anderen.

Hole dir diese Masterclass. Sie ist ein direkter Download aus der Divine Design Welt und wird dein Leben verändern!!

Kundenstimmen

„Schönen guten Morgen. Also, ich habe mir gestern das Video von Patricia angesehen und ich muss sagen, ich war absolut geflasht, geschockt und erleuchtet im gleichen Moment.

Das war so der absolute Wahnsinn für mich. Unfassbar

 Ich bin dann in der Nacht sicherlich vier, fünf Mal aufgewacht und ich wollte einfach nur ganz laut verkünden, dass mein Leben der absolute Wahnsinn ist, dass mein Sein, meine Kraft, meine Macht, meine Liebe der absolute Wahnsinn ist, weil ich diejenige bin, die das bestimmt.

Also ich hatte echt eine unruhige Nacht, aber eine absolute geile Nacht, muss ich sagen.

Am liebsten wäre ich jedes Mal aufgestanden und hätte einfach das Ganze hinausgeschrien. Und irgendwann bin ich dann nochmal aufgewacht und habe dann vor mir dieses schwarz-weiß karierte Muster gesehen von den Freimaurern, die man überall sieht, in verschiedenen Schlössern, es ist generell eine Symbolik, die sehr oft zu sehen ist.

Und ich habe das so absolut verstanden, was das bedeutet, dieses On- oder Off-Sein, dieses Schwarz-Weiß, entweder man ist in dieser Realität oder man ist in der anderen Realität, dass man das selbst entscheiden kann und dass es quasi auch ein Ein und Aus aus der Matrix ist. Wie eben den Lichtschalter ein- oder auszuschalten, in der Relativität oder in der Absolutität zu sein.

Und ich habe sehr oft schon bei so Ayahuasca-Retreats mitgemacht und da wurde mir auch schon mehrmals so klar, dass ich meine Realitäten selbst entscheiden kann.

Also da gab es Momente, wo ich entweder, also ich habe da so richtig zwei Räume von mir gesehen.

Und der eine Raum, der war eher bedrohlich, also jetzt würde ich sagen in der Relativität.

Und der andere Raum war einfach im Licht, beziehungsweise in der Liebe, in dem, wie ich es selbst entscheiden kann. Und jetzt durch dieses Video von, also diese Messages von Patricia, ist mir das so absolut klar geworden. Und das Tolle ist, dass es mit so einer Einfachheit ist. Es ist ja überhaupt nicht schwierig. Wir können ja wirklich einfach selbst mit Leichtigkeit entscheiden.

Und ja, einfach dranbleiben. Also es ist, ich bin so geflasht und ja, es gibt ja fast keine Worte. für diese Erkenntnisse und Patricia, du hast gestern gestrahlt, du warst für mich gestern wie ein erleuchtendes Wesen, nicht von dieser Welt, muss ich sagen. So schön, so wunderschön. Also ich bin von Herzen dankbar für alles, was du gibst und was du bist.“

 

Das könnte dir auch gefallen …